top of page

Stressbewältigung in Kiel

Wussten Sie, dass Stress zu körperlichen Symptomen führen kann?

Chronischer Stress führt unter anderem zu Verspannungen, Bluthochdruck, Rücken- und Nackenschmerzen. 

Das sind nur einige Beispiele. Es gibt viele, viele mehr.

Jetzt aktiv werden!

Lernen Sie in unserem Stressbewältigungs-Coaching effektive und erprobte Werkzeuge, um Ihr Stress-Level dauerhaft zu verbessern.


Gemeinsam finden wir eine Lösung, damit Sie sich wieder ausgeglichen und wohl fühlen!

Ein gesundes Stress-Level ist schließlich die beste Gesundheits-Vorsorge!

Senken Sie so effektiv Ihr Risiko für Muskelverspannungen, Herz-Kreislauf- und Krebserkrankungen.

Anker 1

Wie funktioniert Stressbewältigung?

Stress entsteht einerseits durch äußere Belastungen, wie Stress am Arbeitsplatz, Ärger in der Schule, Streitigkeiten in der Familie oder unfaires Mobbing an allen möglichen Orten.

Gleichzeitig gibt es auch innere Faktoren, wie Perfektionismus, "es allen Recht machen wollen", Katastrophen-Denken und viele mehr.

In der Stressbewältigung gehen wir auf die Suche nach Ihren persönlichen Stress-Auslösern.

Wir finden heraus, welche äußeren Faktoren Sie ändern können.

Können Sie vielleicht Ihre Zeit besser einteilen oder sich mehr kleine Pausen einplanen?

Häufig können wir äußere Faktoren nicht direkt ändern.

„Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen. “ – Aristoteles.

Mache ich mir oft selber zu viel Stress?

Gieße ich vielleicht zusätzlich "Öl ins  Feuer"?

Hierbei hilft die mentale Stressbewältigung.

Durch effektive Werkzeuge lernen Sie, mit nicht änderbaren Auslösern besser umgehen zu können.

"Sei wie der Bambus.
beuge und biege dich anmutig, so wie der Wind es will
und du wirst niemals brechen"

Japanisches Sprichwort

Unser Stressbewältigungs-Coaching orientiert sich an dem bewährten Programm 

"Gelassen und sicher im Stress" von Herrn Prof. Gert Kaluza.

Dieses Konzept umfasst 3 Säulen der Stressbewältigung:

- Instrumentelle Stresskompetenz: Den Alltag stressfreier gestalten, Anforderungen aktiv begegnen

- Mentale Stresskompetenz: Förderliche Einstellungen und Bewertungen entwickeln

- Regenerative Stresskompetenz: Ausgleich schaffen, entspannen und erholen

Alles zusammen bewirkt, dass Sie sich dauerhaft ausgeglichener, gesünder und gelassener fühlen.

bottom of page